Einzelcoaching

Einzelcoaching für berufliche und persönliche Entwicklung biete ich für Privatpersonen, Selbständige und Organisationen an. Mit über 1000 Stunden Coachingerfahrung bildet es den Schwerpunkt meiner Arbeit. Ich coache auf Führungs- sowie auf Mitarbeitendenebene. Auf Führungsebene arbeite ich viel mit dem mittleren, aber auch mit dem unteren und dem Top-Management zusammen.

Coaching begleitet Entwicklungs- und Veränderungsprozesse strukturiert und kreativ und unterstützt Menschen darin, ihre Ziele klar zu formulieren und diese motiviert, lösungs- und handlungsorientiert umzusetzen (siehe Wozu Coaching?).
»Mache die Dinge so einfach wie möglich – aber nicht einfacher.« Albert Einstein Coaching ist u.a. für folgende Bedarfe nützlich:

  • Berufs- und Karrierefragen: Karriereplanung, Umbruchsphasen, Neuorientierung, Aufgabenwechsel, Umgang mit vielseitigen Interessen, Stärken / Schwächen
  • Führung: Einstieg in die Führungsrolle, Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils, Personalführung, Kommunikation, Strategie und Lösungsfindung
  • Projekt- und Organisationsentwicklung: Visionsfindung, Ideenentwicklung, Strategie, Konzept und Struktur
  • Zeitmanagement / Selbstmanagement / Arbeitsorganisation
  • Supervision: Weiterentwicklung der eigenen Beratungspraxis, Einzel- und Fallsupervision für Coaches und andere Menschen, die mit Menschen arbeiten

hh

  • Persönliche Anliegen: Entscheidungsfindung, Grenzen setzen, Burnout-Prävention, Work-Life-Balance, Resilienz, Selbstzweifel, Mut zur Veränderung, Konflikte, innere Widersprüche, hinderliches Verhalten, Motivation, Sinn
  • Ethische Fragen: Werte und Überzeugungen, moralische Dilemmata, Gewissensfragen, Unternehmenskultur

Wissenschaftscoaching

Für Wissenschaftler*innen und Wissenschaftsmanager*innen biete ich zudem Coaching (und auch Training) für das Wissenschaftsfeld an. Ich begleite Promovierende, Postdocs, Professor*innen und Personen aus der Verwaltung. Hier finden Sie mein Coachingprofil für die Wissenschaft [PDF]. An dieser Stelle nenne ich nur für das Wissenschaftsfeld spezifische Themen, die oben genannten Themen gelten natürlich auch für diesen Bereich:

  • für Promovierende: Themenfindung, Konzept und Struktur, Planung der Promotionsphase, Krisen und Konflikte (z.B. mit der Betreuung), Promotion abschließen, Disputation
  • für Postdocs: Karrierestrategie, Netzwerk, Habilprojekt, Berufungsverfahren, Umgang mit unsicherer Berufssituation
  • für Professor*innen: Begleitung von Neuberufenen und Juniorprofs

Gefördertes Coaching für arbeitssuchende Akademiker*innen

Arbeitssuchende Personen haben die Möglichkeit, bei der Bundesagentur für Arbeit ein zu 100% gefördertes Coaching zu beantragen. Hier finden Sie die nötigen Informationen [PDF].

Illu Coaching