Teamcoaching und Teamsupervision

 

 

Einzelcoaching ist er Schwerpunkt meiner Arbeit. Ergänzend arbeite ich jedoch auch – besonders gern mit kleinen – Teams und Gruppen zusammen. Ich biete sowohl Teamcoaching als auch Teamsupervision an. Während Teamcoaching ein zeitlich begrenztes Format zur Klärung spezifischer Anliegen darstellt, zeichnet sich die Teamsupervision durch eine regelmäßige Zusammenarbeit z.B. alle 4-8 Wochen über einen längeren Zeitraum hinweg aus.

 

 

»Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.« Aristoteles

 

 

Teamcoaching und Gruppencoaching

 

Teamcoaching bzw. Teamentwicklung richtet sich an Teams, die ihre Performance in welcher Weise immer verbessern wollen. Es orientiert sich stark an der Teamdynamik und arbeitet mit Coaching- sowie diversen Gruppenmethoden, die Teams in einen intensiven Austausch führen. Der Einsatz von Theorie ist bei diesem Format gering. Gleichwohl können, sofern sinnvoll, Inputsequenzen in Teamcoachings eingebaut werden (z.B. zu Kommunikation oder Arbeitsorganisation). Teamcoaching ist sowohl für neu zusammengesetzte Teams hilfreich als auch für länger bestehende, die sich weiterentwickeln wollen. Bei Gruppencoachings, die ich ebenfalls anbiete, kommen Menschen mit ähnlichen inhaltlichen Anliegen (z.B. Verbesserung der eigenen Arbeitsstruktur) zusammen, die jedoch nicht als Team zusammenarbeiten. Beides kann entweder als Halbtages- oder Tagesformat (mit kürzerem Follow-Up) stattfinden oder aber auch als wiederkehrendes kurzes Format von z.B. zwei Stunden. Im diesem Fall definieren wir in der Auftragsklärung, wie viele Coachingsessions in welcher Taktung sinnvoll sind, um das bestehende Anliegen zu lösen.

 

 

Klassische Themen für Teamcoachings / Teamentwicklungen sind:

 

  • Teambuilding für neue und etablierte Teams
  • Vision und Strategie
  • Strukturaufbau / Organisationsentwicklung
  • Veränderungen allgemein / Verbesserungswünsche
  • Optimierung von Arbeitsprozessen und Aufteilung von Arbeitsaufgaben
  • Ressourcenarbeit, Reflexion des eigenen Erfolgs
  • Teamkultur / Werte / Kommunikation / Konflikte

 

 

Teamsupervisoin und Gruppensupervision

 

Wenn Sie als Team oder Gruppe auf der Suche nach einer regelmäßigen Begleitung durch Supervision sind, melden Sie sich gern bei mir. Durch Teamsupervision haben Sie Gelegenheit, miteinander ihren beruflichen Alltag gut strukturiert und von einer Metaebene aus betrachtet zu reflektieren, aktuell wichtige Themen zu bearbeiten, Perspektiven zu wechseln, Handlungsspielräume auszuloten und zu erweitern und Veränderungen im Team zu beschließen und umzusetzen. Im Supervisionsprozess evaluieren wir stetig dasjenige, was Sie sich als Team vornehmen, wodurch eine kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung der Teamarbeit möglich wird. Selbstverständlich ist es auch im Team möglich, Fallsupervision durchzuführen, also herausfordernde Beratungsfälle oder -situationen gemeinsam professionell zu reflektieren. Fallsupervision ist auch mit Gruppen möglich, die nicht als Team im engeren Sinne zusammenarbeiten.

 

Die Zusammenarbeit in Teamcoaching und Teamsupervision ist, wie in allen anderen Beratungssettings bei mir sonst auch, sowohl in Präsenz als auch über Videokonferenz möglich. Insbesondere bei kürzeren Formaten wie eineinhalb- bis zweistündigen Sessions erweist sich das Onlineformat als sehr praktikabel.

 

 

Seminare

 

Auf Anfrage führe ich nicht zuletzt für Ihre Organisation zu den folgenden Trainingsthemen ausgewählt Seminare bzw. Gruppentrainings durch: Zeit- und Selbstmanagement, Einstieg in die Führungsrolle, Karriere, Bewerbung und Work-Life-Balance / Resilienz.

 

Interessiert? Lassen Sie uns gerne ein Auftragsklärungsgespräch führen und ich erstelle Ihnen ein Angebot.

Illustration Teamentwicklung

Haben Sie Fragen oder Interesse an einem kostenfreien Erstgespräch? Auf geht’s.